Das Parktor begrenzt den Eingang zum Lustgarten des grafschaftlichen Lustgarten des Schlosses Hohenstadt bei Abtsgmünd und ist immer noch im Besitz der Grafenfamilie. Hergestellt wurde die Anlage nach unseren Recherchen zwischen 1870 und 1880. Durch die Jahrzehnte der Nutzung und der Witterung wurde diese Anlage durch uns im Jahre 2019 restauriert und wo notwendig repariert. Uns ist es wichtig, originale Substanz wo immer möglich zu erhalten. So wurde auch hier der meisterlichen Leistung unserer Ahnen Respekt gezollt.

Einstmals unsachgemäße oder provisorische Reparaturen oder Umbauten, z.B. wurde irgendwann der Schlosskasten von Bartschloss auf PZ-Zylinder ohne Rücksicht auf Verluste umgebaut, wurden wo möglich zurück gebaut oder dadurch verursachte Schäden wieder rückgängig gemacht. So erstrahlt nun das Tor in neuem Glanz und erfreut die Besucher die nächsten 140 Jahre mit seinem Anblick.